Massagetechniken

Die klassische medizinische Massage dient dazu verspannte Muskelpartien zu lockern, sowie die Durchblutung und den Stoffwechsel anzuregen. Kreislauf, Blutdruck, Atmung und Psyche werden durch eine Massage positiv beeinflusst und Schmerzen gelindert. Massagen bieten wir auch zur generellen Entspannung als Dienstleistung an. Wir bieten auch Gutscheine an, falls Sie eine Massage verschenken wollen.

Das Ziel der manuellen Lymphdrainage ist es, durch spezielle Handgriffe die eingeschränkte Pumpfunktion des Gefäßsystems zu unterstützen. Sie dient somit der Entstauung von geschwollenem Gewebe. Mit Hilfe der Lymphdrainage transportieren wir durch kreisende und pumpende Handgriffe angestaute Flüssigkeit in Richtung der zuständigen Lymphknoten ab. Die anschließende Versorgung erfolgt durch Kompressionsbandagen oder –strümpfe, bei Bedarf auch durch Gymnastik zur Entstauung.

Die AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel, kurz APM, ist eine der ältesten europäischen Meridiantherapien. Sie basiert in Teilen auf den Regeln der Akupunkturlehre. Entsprechend setzen wir bei der APM-Therapie an speziellen Knotenpunkten des Energieflusses im Körper an. Allerdings geschieht dies nur oberflächlich auf der Haut und ohne Nadeln.

Als ganzheitliche Therapiemethode hat die APM einen besonderen Stellenwert bei der Behandlung von funktionellen Störungen der Organe, des Bewegungsapparates, in der Schmerztherapie und bei vegetativen Störungen. „Krankheit ist eine Störung des Energieflusses“, davon war Willy Penzel (1918 bis 1985) überzeugt.